Verantwortlicher Tourismus

Eine Frage der Verantwortlichkeit!

Für diejenigen, die dem Reisen verfallen sind, hält der Tourismus beides bereit: Sehenswürdigkeiten und neue Erkenntnisse. Reisen befriedigt den in uns schlummernden Nomaden, unsere Sehnsucht nach neuen Orten, neuen Bekanntschaften und neuen Erfahrungen. Wenn sich der Grund für unsere Reisen und die Erfahrung, die wir schließlich auf der Reise machen, decken, dann öffnet sich unser Verstand und unser Herz wird berührt.

Die Erfindung von Lokomotiven, Automobilen und Flugzeugen während des letzten Jahrhunderts hat das Reisen so stark vereinfacht wie nie zuvor. Jedes Jahr werden neue Reiseziele angeboten und den Reisenden in aller Welt neue Erlebnisse versprochen. Verkürzte Reisezeiten und das Zusammenschrumpfen der Welt auf ein globales Dorf haben die Anbindung der Reiseziele und den Vernetzungsgrad extrem verbessert.

Doch während der technische Fortschritt das Reisen leicht gemacht hat, bezahlt unser Heimatplanet den Preis für unsere Mobilität. Der Tourismus gehört inzwischen zu den größten Umweltverschmutzern dieser Erde. Umweltverschmutzung, Abfall und die Zerrüttung lokaler Gemeinschaften und Wirtschaftszusammenhänge sind (leider) neben dem Spaß, der Inspiration, der Bereicherung und dem Erkenntnisgewinn für den Reisenden einige der natürlichen Nebenprodukte des Tourismus.

Diese Erkenntnis führte 2002 zur der Verpflichtungsvereinbarung für verantwortungsbewussten Tourismus – eine Antwort auf die wachsende Notwendigkeit von Umweltschutz und der Verantwortung für menschliches Wohlergehen. Für die Orange County Resorts ist das Konzept eines verantwortungsvollen Tourismus selbstverständlich. Im Grunde ist es nur eine Erweiterung der Vision und Philosophie des Hauses Ramapuram, dessen Werte als weit gefasst, zeitgemäß und gesamtheitlich bezeichnet werden können. Die Familie, deren Erfolgsgeschichte vor fast einem Jahrhundert mit dem Kauf von Plantagen begann, hat ihr Land oder die Menschen, die für sie arbeiten, nie nur als Mittel zum Zweck betrachtet. Dieser Geist eines verantwortlichen Unternehmertums lenkt auch die Führungskräfte des Hotelsektors der Firma, der heute zu den Wachstumsbereichen des Familienunternehmens gehört. Die Grundsätze von verantwortlichem Tourismus kann man täglich in unseren beiden Resorts in Kabini und Coorg, die beide mehr als nur luxuriöse Ferien im Programm haben, beobachten. Dort streben wir danach, unseren Gästen Erlebnisse zu bieten, die sie bereichern und aufklären. Sie machen dort Erfahrungen, die Ihnen die Fragilität von Ökosystemen, von denen wir alle ein Teil sind, nahe bringen und zeigen ihnen Wege, wie man bewusst die eigenen schädlichen Einflüsse auf unsere geplagte Umwelt reduzieren kann.

 
Orange County Tourism
Luxus mit Verantwortungsbewusstsein!

Das Geschäftsmodell von Orange County basiert auf der Philosophie, dass man die perfekte Balance zwischen einem erfolgreichen Geschäftsmodell, einem großartigen Erlebnis für die Kunden, einer gesunden Umgebung und einer stolzen und prosperierenden lokalen Bevölkerung halten muss.

Unsere Anwesen sind so gebaut, dass sie den kleinstmöglichen ökologischen Fußabdruck hinterlassen und sie werden nach dem Prinzip einer „hohen Wertschöpfung mit geringstmöglichem Aufwand“ geführt. Dies ermöglicht unseren Gästen eine authentische Erfahrung der regionalen Gegebenheiten und bezieht gleichzeitig zu einem großen Teil die örtliche Bevölkerung mit in unsere Aktivitäten ein.